Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Pinnow Neujahrsempfang in Pinnow

Von chri | 07.01.2020, 05:00 Uhr

Jugendwartin Janine Beckmann wurde als „Feuerwehrmann des Jahres“ ausgezeichnet

Der Nachwuchs der Gemeinde ist gesichert: Elf Jungen und Mädchen kamen im vergangenen Jahr, genauer gesagt zwischen dem 18. Dezember 2018 und dem 19. November 2019, zur Welt und sind damit offiziell Bewohner von Pinnow. Einige von ihnen wurden traditionell auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde begrüßt.

Doch das war nicht der einzige Punkt des Programms im Saal des Bürgerhauses, der bis auf den letzten Platz gefüllt war. Neben Bürgermeister Andreas Zapf, der eine kurze Ansprache hielt, kam auch Tom Ogilvie zu Wort. Der Pfarrer berichtete von Veranstaltungen, regelmäßigen Terminen in der Kirchengemeinde und blickte auf ein ereignisreiches Jahr 2020.

„Ohne ehrenamtliche Helfer würde in der Gemeinde kein aktives gesellschaftliches Leben stattfinden“, sagte Andreas Zapf. Deswegen würdigte der Bürgermeister traditionell das Engagement zahlreicher Bürger. Die 25 Wahlhelfer erhielten einen Blumenstrauß und einen Gutschein, Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pinnow eine Erinnerungsmedaille.

„Außerdem ehren wir heute den Feuerwehrmann des Jahres.“ Und das wurde 2019 eine Frau: Jugendwartin Janine Beckmann. „Sie leistet wirklich eine fantastische Arbeit, ist immer zur Stelle, wenn sie gebraucht wird und setzt sich sehr für die Jugendfeuerwehr ein“, so Zapf. Die Gewürdigte konnte ihre Freude kaum zurückhalten.

Organisiert wurde der Neujahrsempfang der Gemeinde, wie auch in den Jahren zuvor, vom Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur. Pinnower Kinder begleiteten die Veranstaltung mit verschiedenen musikalischen Darbietungen. Zudem präsentierte Wehrführer Benno Kliefoth den neuen Werbefilm der Pinnower Feuerwehr.