Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Der neue Herr im Einkaufstempel Neue Ideen für Marienplatz-Galerie

Von GEST | 19.12.2013, 12:00 Uhr

Christian Krause aus Wittenförden ist jetzt Centermanager des Einkaufstempels in der Innenstadt

Im nächsten Jahr will Christian Krause richtig durchstarten. Dann steht eine enge Abstimmung mit den Managern des Schlossparkcenters und der Schweriner Höfe auf seiner Agenda. Und mit der City-Managerin der Stadt, Sabine Steinbart, will er über eine Belebung der Innenstadt reden. „Unsere Marienplatz-Galerie ist wegen des Durchgangs zum Modehaus Kressmann das Verbindungsglied vom Marienplatz zur Mecklenburgstraße. Da muss es uns gelingen, quasi einen Rundgang durch die Stadt zu initiieren.“ Krause weiß aber auch, dass das nicht von heute auf morgen in den Köpfen der Schweriner und ihrer Gäste zu verankern ist. „Das kann durchaus fünf Jahre dauern.“

Der 34-Jährige ist diplomierter Betriebswirt. Nach seinem Studium arbeitete er in verschiedenen Einkaufscentern in Deutschland, bevor er dann für fast fünf Jahre als Centermanager nach Moskau ging. „Ich war der letzte Jahrgang, der noch obligatorisch Russisch in der Schule gelernt hat. Das ist mir in Russland sehr zugute gekommen“, sagt der gebürtige Schweriner.