Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Raub in Schwerin Mit Schreckschusswaffe ins Gesicht geschossen

Von Torsten Sprotte | 11.03.2013, 06:10 Uhr

Ein 33-jähriger Schweriner ist am Sonntagabend von sechs Männern in seiner Wohnung überfallen worden. Dabei wurde er von einem der Täter durch einen gezielten Schuss mit der Schreckschusswaffe an beiden Augen verletzt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf SVZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat
Im Jahresabo sparen
  • Zugriff auf SVZ.de und die News-App
  • ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • 10 % Rabatt zum Normalpreis
Jetzt Angebot sichern