Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Mischung aus Punk und Polka

Von Redaktion svz.de | 20.02.2019, 09:20 Uhr

Die Band „44 Leningrad“ kommt aus Potsdam, spielt aber modernen russischen Folk-Rock.

Seit Kaminers Russen-Disko und der Klezmer-Balkan-Welle ist die Mischung aus Ska, Punk, Polka und Folklore in den Live-Klubs angesagt. Am 2. März kommt „44 Leningrad“ in den Speicher. Gesungen wird auf Deutsch und Russisch. Konzertbeginn ist um 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr.