Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Veranstaltungen in Schwerin Manege, Musik, Markt und Museen

Von Maren RamnkeHfer | 26.12.2016, 09:00 Uhr

Zwischen Christfest und Silvesterparty gibt es in Schwerin jede Menge Abwechslung: SVZ hat Veranstaltungstipps zusammengestellt

Zwischen Weihnachtsfeier und Silvesterparty liegt eine Woche, die abwechslungsreich gefüllt werden kann. SVZ gibt einen Überblick über Veranstaltungen und sagt, wo geschlossen oder ausverkauft ist.

Zum fünften Mal baut Familie Huppertz aus Boddin auf dem Festplatz Krebsförden ihren Weihnachtszirkus auf. Bis zum 1. Januar gibt es magische Momente, Artistik, Tierdressur, Akrobaten, Clownerie und Live-Musik. Die Vorstellung am Heiligabend ist ausverkauft, an allen anderen Terminen sind noch Plätze frei. Sonntag und Montag wird um 15 und um 18 Uhr gespielt, von Dienstag bis Sonnabend öffnet die Manege um 16 Uhr, am Freitag und Sonnabend zusätzlich noch um 19 Uhr. Am Neujahrstag gibt der Weihnachtszirkus um 15 und um 18 Uhr seine letzten beiden Vorstellungen. Am 1. Weihnachtstag und am 1. Januar um 15 Uhr dürfen alle Papas die Vorstellung kostenfrei besuchen, Neujahr um 18 Uhr kostet der Eintritt nur die Hälfte. Die Kasse ist eine Stunde vor jeder Veranstaltung geöffnet, weitere Infos gibt es montags bis freitags unter Telefon 038853/33640.

Rein musikalische Höhepunkte gibt es in dieser Woche ebenfalls, am Mittwoch gleich mehrere. Angelika Milster singt Musical-Klassiker, deutsche und internationale Weihnachtslieder ab 19.30 Uhr in der Schelfkirche. Bei ihrem Konzert mit dem Titel „Von ganzem Herzen“ wird sie begleitet von Organist und Pianist Jürgen Grimm. Zzzipp Village and Friends gastieren ab 20 Uhr im Angler II. Die Schweriner Jazzband um Sänger Carsten Stotco begrüßt großartige Künstler-Gäste, allen voran Fiete Felsch. Der Saxofonist, Klarinettist und Flötist spielte unter anderem mit Al Jarreau, Bobby McFerrin und Manfred Krug. Zu Zzzipp Village gehören außerdem Hagen Schulz-Zachow, Christoph Schlegel, Jörg Müller-Jahns und Joachim Böskens.

Fast alle Aufführungen im Staatstheater bis Silvester sind bereits ausverkauft, einige Karten gibt es aber noch für das Weihnachtskonzert der Staatskapelle am Sonntag um 15 Uhr sowie für Beethovens Neunte am Mittwoch und am Donnerstag jeweils ab 19.30 Uhr.

Der Schweriner Weihnachtsmarkt pausiert nur am Sonnabend und Sonntag, dann werden Buden, Karussells und Eisbahn wieder geöffnet – täglich ab 11 Uhr bis zum 30. Dezember.

Staatliches und Schloss-Museum haben lediglich am Heiligabend geschlossen, an allen anderen Tagen, auch Silvester und Neujahr, laden sie ein zum Bummeln durch die Ausstellungen. Schleswig-Holstein-Haus und Bibliothek haben an den Feiertagen geschlossen, ab Dienstag aber wie gewohnt von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Zoo hat seine Pforten nur am 24. und am 31. Januar geschlossen, an allen anderen Tagen öffnet er von 10 bis 16 Uhr. Die Naturschutzstation in Zippendorf hingegen macht Weihnachtsferien bis einschließlich 2. Januar. Dann beginnt die Saison mit einer Ausstellung zu Rabenvögeln.

Badefreunde kommen zwischen den Festen auf ihre Kosten: Die Schwimmhalle hat an den Feiertagen geschlossen, von Dienstag bis Freitag lockt Badespaß auf allen Bahnen von 10 bis 20 Uhr, zu Silvester von 10 bis 14 Uhr.