Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Märchenparade läutet Ende des Marktes ein

Von Maren RamnkeHfer | 30.12.2019, 05:00 Uhr

„Stern im Norden“ leuchtet auch noch am Montag

Die Märchen von Hans Christian Andersen brachten Gäste aus Schwerins dänischer Partnerstadt Odense dem Publikum auf dem Weihnachtsmarkt nahe. Nach einer Parade durch die Innenstadt zeigten sie am Sonnabend auf dem Marktplatz eine gekonnte musikalische Show auf Deutsch und Englisch. Der Schweriner Weihnachtsmarkt „Stern im Norden“ hat noch am heutigen Montag geöffnet, dann schließen Buden und Fahrgeschäfte. Die Eisbahn lädt noch bis zum 5. Januar Kufenfreunde an den Pfaffenteich.