Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Lösung fürs stille Örtchen

Von Redaktion svz.de | 05.02.2019, 08:27 Uhr

UB-Fraktion kritisiert öffentliche Toilettensituation

Mit einem Antrag zur Sitzung der Stadtvertretung weist die Fraktion Unabhängige Bürger darauf hin, dass die Toilettensituation im öffentlichen Raum verbessert werden müsste.

Die Fraktion beantragt unter anderem, auf dem Parkplatz „Grüne Straße“ zeitnah eine dauerhaft nutzbare öffentliche Toilette einzurichten oder eine anderweitige, winterfeste Lösung umzusetzen.

„Es ist inakzeptabel, einen Toilettencontainer, der sehr häufig auch von Touristen genutzt wird, nur von 9 bis 18 Uhr zu öffnen und diesen zudem in den Wintermonaten ersatzlos zu schließen“, so UB-Stadtvertreter und Ordnungsausschussvorsitzender Manfred Strauß. Es müsse umgehend eine dauerhaft andere Lösung gefunden werden, denn öffentliche Toiletten seien laut Strauß ein Aushängeschild einer Stadt.

Auch vor dem Hintergrund der Welterbe-Bewerbung erachten es die Unabhängige Bürger für notwendig, dass die Verwaltung sich vermehrt Gedanken zu dieser Thematik macht.