Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Seit 2. Weltkrieg in Kontakt Kriege führten diese Familien aus der Ukraine und Schwerin zusammen

Von Paul Lukas Primke | 19.01.2023, 13:44 Uhr

Das Ehepaar Rehberg aus Schwerin hat zwei Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen. Die neuen Mitbewohnerinnen sind keine Unbekannten – die beiden Familien verbindet eine lange Geschichte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche