Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Klinik begrüßt neuen Chefarzt der Anästhesie

Von SVZ | 03.01.2020, 05:00 Uhr

Prof. Jochen Renner kommt aus Kiel nach Schwerin

Prof. Jochen Renner ist neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie in den Helios Kliniken Schwerin. Neben der medizinischen Arbeit setzt er ein großes Augenmerk auf die Ausbildung von Studierenden. Jochen Renner absolvierte sein Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nach der Promotion 2002 folgte 2009 die Habilitation im Fachbereich Anästhesiologie. Zuletzt war der Mediziner leitender Oberarzt und Lehrbeauftragter der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel. Der gebürtige Schleswig-Holsteiner ist langjähriger Facharzt für Anästhesiologie mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Der 57-jährige Ehemann und Vater dreier Kinder verlässt nach 27 Jahren das Klinikum in Kiel für seine zukünftige Aufgabe in Schwerin. „Ich habe mich bereits mit meinem neuen Team getroffen und bin mir sicher, auf eine sehr motivierte Mannschaft zu treffen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, auch mit den Kollegen der anderen Fachbereiche“, so Renner. Der Ärztliche Direktor Prof. Jörg-Peter Ritz ist „froh darüber, einen so kompetenten neuen Leiter der Klinik begrüßen zu dürfen“. Gleichzeitig bedankt er sich bei Dr. Roland Seidel, der die Klinik als kommissarischer Chefarzt betreut hat.