Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Crivitz Keine Sprechstunde mehr

Von SVZ | 15.02.2019, 05:00 Uhr

Die wöchentlich stattfindende Sprechstunde mit Bürgermeisterin Britta Brusch-Gamm in Crivitz wird es künftig nicht mehr geben.

Sie wurde äußerst selten genutzt. „Es hat sich gezeigt, dass Gespräche vor Ort und persönliche Termine bessere Lösungen sind“, so die Bürgermeisterin. Deshalb wird es ab Februar keine festen Sprechzeiten wie bisher mehr geben. Jeder, der einen Termin wünscht, kann wie gewohnt Namen, Telefonnummer und gegebenenfalls das Anliegen im Bürgerhaus, im Amt oder bei Britta Brusch-Gamm persönlich hinterlassen. Ab März werde die Bürgermeisterin zudem samstags Spaziergänge durch Crivitz durchführen. Hier haben Bewohner die Möglichkeit, ihre Sorgen, Nöte und Anregungen vor Ort anzusprechen. Die Planungen zu diesen Spaziergängen durch den Ort laufen noch. Näheres wird dann auf der Internetseite der Stadt und des Amtes veröffentlicht werden.