Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Jazz mit Band „catfish row“

Von Redaktion svz.de | 25.06.2019, 05:00 Uhr

Große Musik in kleiner Besetzung gibt es am Freitag, 28.

Juni, von 19 Uhr an im Schleswig-Holstein-Haus. Das Berliner Trio catfish row – benannt nach der als Schauplatz der Oper „Porgy and Bess“ berühmt gewordenen Straße - interpretiert Kompositionen des 1898 in New York geborenen George Gershwin auf ganz besondere Weise: Im Zentrum steht die wandelbare Stimme der Jazzsängerin Anett Levander, die von nur zwei Instrumenten begleitet wird: Christian Raake am Saxophon und Dirk Steglich an der Bassklarinette.