Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Neueste Technik Hausnotruf schnell und zuverlässig

Von BERT | 22.02.2014, 17:00 Uhr

Volkssolidarität präsentiert beim Jahresempfang ihre neuen Arbeitsräume im medienhaus:nord und stellt Leistungspotenzial vor

Die Volkssolidarität hat ihren Hausnotruf auf den neuesten Stand gebracht und kann schnell und zuverlässig überall im Land für Hilfe sorgen. Bei seinem Jahresempfang stellte der Verband gestern sein neues Domizil im medienhaus:nord vor. Auf rund 500 Quadratmeter Nutzfläche sind jetzt der Sitz des Landesverbandes und die Zentrale für den Hausnotruf konzentriert und zudem barrierefrei und verkehrstechnisch günstiger erreichbar, betonte Landesvorsitzende Petra Billerbeck. „Außerdem konnten durch den Umzug die Betriebskosten gesenkt und die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter deutlich verbessert werden“, ergänzte Geschäfstführerin Kerstin Liebig. Der neue Sitz der Landesgeschäftsstelle diene auch für Beratungen und Schulungen und werde von Kreisverbänden mitgenutzt.

Zahlreiche Kommunal- und Landespolitiker und Vertreter weiterer Verbände und Vereine nutzten die Gelegenheit, sich ein Bild vom Leistungspotenzial des Hausnotrufs zu machen. Tausende Hilfebedürftige in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin profitieren von der neuen Leitstelle, die rund um die Uhr mit mindestens zwei geschulten Mitarbeitern besetzt ist. Geht eine Alarmmeldung ein, erscheinen sofort auf dem Computer Name und Anschrift der hilfebedürftigen Person sowie ergänzende Daten wie Betreuer, Hausarzt, zu benachrichtigende Angehörige, Krankheitsvorgeschichte, erläuterte Hausnotruf-Manager Jan Clausen den Besuchern. Er und seine Kollegen können bei Bedarf weitere Details am Telefon erfragen oder sofort Hilfe auf den Weg schicken.