Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Adventsrätsel: Hardy Frank löst SVZ-Rätsel

Von BERT | 03.12.2017, 05:00 Uhr

Ratespaß im Advent: Wo in Schwerin stehen diese Skulpturen?

Das erste Türchen des SVZ-Adventskalenders ist geöffnet, der erste Sieger unseres Ratespiels zu Skulpturen im öffentlichen Raum steht fest. Es ist Hardy Frank. Er wusste, dass die Wildschwein-Plastik in der Graf-Schack-Allee steht. „Ich bin Schweriner, lebe seit mehr als 50 Jahren in der Stadt, da kennt man das Mosaik-Schwein“, erzählt er.

Mit der 1974 vom Warener Künstler Franz-Ulrich Poppe geschaffenen Plastik verbindet auch SVZ-Leserin Waltraud Ilse viele Erinnerungen. „Im Sommer 1975 bekamen wir unsere erste Wohnung ganz in der Nähe der Skulptur, in der Heinrich-Mann-Straße. Unsere Kinder haben das Schwein geliebt und sind gern darauf herumgeklettert. Wir haben es Tini getauft. Immer wenn ich daran vorbeigehe, bekommt Tini eine Streicheleinheit“, erzählt die Schwerinerin. Heute öffnen wir zwei Türchen. Wenn Sie, liebe Leser, wissen, wo die Plastiken stehen, rufen Sie doch Sonntag von 15 bis 15.05 Uhr unter Telefon 0385-63788157 an.