Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Gartenmarkt ausgelagert

Von THME | 03.04.2019, 06:46 Uhr

2019 findet Veranstaltung nicht in Mueß sondern an der Schleifmühle statt

„Das wird für uns eine echte Hausnummer“, sagt Waldemar Leide und meint damit die Herausforderungen für den Gartenmarkt, der am Sonntag, dem 28. April, von 10 bis 18 Uhr an der Schleifmühle sowie der näheren Umgebung die Besucher einlädt. „Es ist die traditionelle Veranstaltung des Volkskundemuseums in Mueß, die dieses Jahr aber wegen der Baumaßnahmen an der Hauptstraße dort nicht stattfinden kann“, erklärt der 70-Jährige. Es sei eine Art Dankeschön an die Leiterin Gesine Kröhnert, die das Team am Schleifmühlenweg seit Jahren unterstütze. „Also helfen wir gerne auch mal.“ 2020 werde der Markt wieder an seinem ursprünglichen Ort sein. „Von der Schleifmühlenbrücke bis zur Kreuzung Paulshöher Weg werden wir die Straße von 7 bis 18 Uhr voll sperren müssen. Der Besucherparkplatz ist am Küchengarten, wo bis zu 1000 Autos stehen können“, kündigt der Schleifmühlenmüller an. „Dankenswerter Weise wird uns die Feuerwehr Schlossgarten bei der Einweisung helfen.“ 35 Händler aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Brandenburg werden ihre Waren feilbieten. „Es gibt drei Einlasskassen. Auf dem Mühlengelände selbst haben wir die Versorgung organisiert. Es wird Erbsensuppe mit Bockwurst aus der Gulaschkanone geben.“