Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Wasserwacht in Schwerin Drohnen sollen bei der Lebensrettung helfen - doch sie bleiben bislang am Boden

Von chri | 05.06.2019, 20:00 Uhr

DRK-Wasserwacht kann den Rettungscopter noch nicht nutzen, weil die Führerscheine zur Bedienung fehlen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche