Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Tag der Arbeit in Schwerin DGB setzt am 1. Mai Zeichen für gerechte und friedvolle Zukunft

Von Franca Niendorf | 01.05.2022, 12:23 Uhr

Sorgen und Ängste angesichts von Pandemie und Krieg spielten bei der Demonstration des DGB am 1. Mai in Schwerin eine große Rolle. Deshalb stand Solidarität ganz oben auf der Forderungsliste. Genauso wie bessere Arbeitsbedingungen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden