Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Jillian Edelstein in Schwerin Carl Kressmann holt Starfotografin nach Schwerin

Von Marco Dittmer | 29.08.2023, 13:22 Uhr

Am Donnerstag eröffnet Jillian Edelstein eine Ausstellung ihrer Werke in dem Schweriner Modehaus. Dabei können auch signierte Edelstein-Drucke gekauft werden.

Sie ist bekannt für ihre Porträt-Fotografien großer Persönlichkeiten. Ausgezeichnet ist sie unter anderem aber für ihr Buch „Truth and Lies“, in dem sie die Geschichten von Opfern und Tätern von Menschenrechtsverletzungen während der Apartheid in Südafrika thematisiert. Die heute in London lebende Fotografin Jillian Edelstein eröffnet am Donnerstagabend ihre erste Ausstellung in Schwerin. Ort der Ausstellung ist das Modehaus Kressmann.

In die Landeshauptstadt geholt hat sie Inhaber Carl Kressmann. „Wir haben uns eher zufällig kennengelernt“, sagt Carl Kressmann. In den sozialen Medien entwickelt sich erst ein Gespräch. Als sich die Starfotografin und der Modehausbesitzer besser kennenlernen, fängt Kressmann mit der Organisation der Ausstellung an – und diese könnte vor allem Schweriner interessieren. „Ich habe mit ihr zusammen die Bilder ausgewählt, die wir bei uns ausstellen“, so Kressmann weiter.

Bei der Vernissage am Donnerstag bekommen Gäste von einem Kunsthistoriker aus Hannover einen Überblick über die Werke Jillians Edelstein. Die in London lebende Fotografin reist für die Vernissage extra nach Schwerin an und wird ebenfalls ein paar Worte sagen, während des Abends dann aber eher unter den Gästen sein.

Große Gelegenheit: Während der Vernissage und auch bis zum Ende der Ausstellung im November können signierte Edelstein-Drucke in verschiedenen Formaten gekauft werden. Die Preisspanne liegt zwischen 650 und 950 Euro, abhängig vom Format und Motiv, so Carl Kressmann. Karten für die Vernissage am Donnerstag gibt es an der Abendkasse oder zuvor im Modehaus Kressmann.

Noch keine Kommentare