Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Zeitung für Schwerin und Umland B321: Bundesstraße im Berufsverkehr nach Unfall halbseitig gesperrt

Von Polizeiinspektion Ludwigslust | 21.07.2020, 10:03 Uhr

Beim Zusammenstoß zweier PKW am Montagnachmittag auf der B 321 zwischen Crivitz und Schwerin entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Beide Fahrer blieben unverletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge war kurz nach 16 Uhr an der Einmündung nach Sukow ein PKW beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden Auto zusammengeprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Airbags an beiden Fahrzeugen ausgelöst. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die B 321 an der Unfallstelle für ca. zwei Stunden halbseitig gesperrt werden.