Wittenförden: Auto prallt gegen Baum

von
26. Februar 2020, 13:31 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße bei Wittenförden ist am Mittwochmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Fahrer eines Opel kurz vor 11 Uhr aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde der Mann im Unfallauto eingeklemmt. Er wurde wenig später durch Kameraden der freiwilligen Feuerwehr befreit.

Der 75-jährige Autofahrer wurde anschließend mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Unfallwagen entstand erheblicher Sachschaden, er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Kreisstraße ist derzeit zwischen Wittenförden und Grambow noch voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Dekra wurde zur Begutachtung der Unfallstelle angefordert und ist bereits vor Ort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen