Regionaler Planungsverband Westmecklenburg : Wie wollen wir leben?

von 05. Dezember 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Immer mit der Hand am Baugesetzbuch: Karl Schmude vor den Windeignungsgebieten.
1 von 4
Immer mit der Hand am Baugesetzbuch: Karl Schmude vor den Windeignungsgebieten.

Regionaler Planungsverband will Raumentwicklungsplan für zehn Jahre fortschreiben und weiter das Bauen auf den Dörfern beschränken.

„Es gibt keine Lösung, die alle zufrieden stellt“, sagt Karl Schmude. Der Leiter der Geschäftsstelle des Regionalen Planungsverbandes Westmecklenburg erarbeitet mit seinen sechs Mitarbeitern nicht nur die Grundlagen für die Beschlüsse zu den Windeignungsgebieten, sondern auch jene zur Siedlungsstruktur im regionalen Raumentwicklungsprogramm. Das soll f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite