NVA-Übungsgelände : Wald bei Kölpin brennt

von 30. Juni 2019, 17:17 Uhr

svz+ Logo
DSC_0071.JPG

Ein Waldstück bei Kölpin brennt. Es handelt sich um Übungsgelände des ehemaligen NVA-Standortes Demen und ist munitionsbelastet.

„Da können aber nur noch Geschosse und Hülsen im Boden sein“, beruhigt Einsatzleiter Tim Kuhlmann, stellvertretender Amtswehrführer des Amtes Crivitz. „Die brennende Fläche ist etwa 100 mal 100 Meter groß. Wir arbeiten uns langsam und vorsichtig vor.“ Die Löschfahrzeuge der Feuerwehren Crivitz, Demen und Brüel rückten zwar mit über 14000 Litern Löschwa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite