Drispeth : Spaziergang durch Staudengärten

Die zweite Rosenblüte ist derzeit zu erleben. Birgit und Benno Piccenini laden dazu in ihren Garten ein.
Die zweite Rosenblüte ist derzeit zu erleben. Birgit und Benno Piccenini laden dazu in ihren Garten ein.

Herbsttage am Wochenende: Gartenfreunde informieren auf Rundgängen über Gräser und Gärten – Blumenzwiebelmarkt in Drispeth

von
03. September 2019, 12:00 Uhr

Zu zwei sommerlichen Herbsttagen laden drei Gartenfreunde nordwestlich von Schwerin ein. Bei den drei Stationen können Besucher alles über Gräser, Stauden und Gärten erfahren. Tipps bekommen sie dabei von echten Profis. So führt Sylvia Göbel am Sonnabend und Sonntag jeweils um 11 und 15 Uhr Teilnehmer durch ihre Staudengärten in Mühlen Schönfeld, Gemeinde Mühlen Eichsen. Bei den 20-minütigen Führungen informiert Göbel über die unterschiedlichen Gräser und Stauden. Wichtig sei vor allem bei der Standortwahl, wie feucht oder sonnig die Stelle ist. Ein Schwerpunkt sind attraktive Gartengräser, die beispielsweise Kugeldisteln – die Staude des Jahres 2019 – kontrastreich ergänzen. Göbel gibt auch einen Überblick, zu welcher Zeit, welche Stauden blühen. „Wer es bunt mag und bei der Staudenwahl darauf achtet, kann sich von April bis Oktober über blühende Gewächse freuen“, sagt die Staudengärtnerin.

An den Herbsttagen beteiligen sich auch das Gartencafé Sonntagsgrün in Drispeth, wo es einen Blumenzwiebelmarkt gibt und Picceninis Gartenwelt in Boddin.

In Drispeth können Besucher ab jeweils 10 Uhr Besonderheiten und Raritäten für den eigenen Garten erwerben. An die 70 Sorten sind im Angebot. „Wir haben vor allem Blumenzwiebeln ausgewählt, die sich in unserem Garten seit Jahren bewähren und an denen wir und unsere Besucher Gefallen finden“, informiert Gartenbesitzerin Beate Schöttke-Penke. So sind wieder weiße Dichternarzissen, blaue Prärielilien, Zierlauch- und Tulpen-Besonderheiten im Angebot. Erstmals können Interessierte jeweils um 11 und 13 Uhr an kostenfreien Führungen teilnehmen. Das Gartencafé begleitet den Markt mit süßen und herzhaften Angeboten.

Auch in Picceninis Gartenwelt in Boddin bei Wittenburg gibt es begleitend zur zweiten Rosenblüte Führungen. „Wir bieten Beratung zur Rosenpflege an. Und dann geht es auch schon um die neuen Sorten für das kommende Jahr. In Vorbereitung auf die Herbstpflanzungen stehen wir hilfreich zur Seite, sei es bei der Sortenauswahl oder auch bei Standortfragen“, sagt Birgit Piccenini. Und am Sonntag, dem 8. September, wird in Boddin Jochen Nickel mit Jazzklängen auf seinem Saxophon die Besucher unterhalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen