Wendelstorf : Rackern bis zum großen Fest

svz+ Logo
Im Mai wollen Wendelstorf und Feuerwehr hier Doppeljubiläum feiern. Bis dahin haben Klaus Eberlein (li.) und Ron Brack gut zu tun. Sie bauen den neuen Parkplatz vor dem Feuerwehrhaus.
Im Mai wollen Wendelstorf und Feuerwehr hier Doppeljubiläum feiern. Bis dahin haben Klaus Eberlein (li.) und Ron Brack gut zu tun. Sie bauen den neuen Parkplatz vor dem Feuerwehrhaus.

Wendelstorf und Feuerwehr feiern im Mai Doppeljubiläum auf neu gebautem Parkplatz – Vorher ruft Bürgermeister Haberer zum Wissensquiz

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
23. März 2019, 16:00 Uhr

Das Feuerwerk ist bestellt, die Alphornbläser sind gebucht. „Jetzt muss nur das Wildschwein noch geschossen werden“, sagt Bürgermeister Helmut Haberer. Wochenlang haben er und die vielen Mitstreiter in de...

Das wekrureFe sti lslteebt, ied nhäelrlroAbsp sdin u.cgehbt teJz„t sums urn ads iecidhWswnl nhco ssoeegshcn e,e“drnw tsag greirBmetrsüe mlHetu a.eberHr ecnlhWagno abhne re dun die veienl itrittrsMee in red rgresuppAietb nmeaumsz ssgeeens und eedIn s,tmmaelge dtami das rßgeo äbJmsuueistlf nov eewrrehFu ndu niGedmee mi iMa dmstnenesi genaous önsch diwr wei das rvo 25 ahernJ. aaDlsm rwa leHumt aerHber agdere shrifc zmu reürmgerisBte glewäth noe.drw uZm njh-8är2gei5 älmuibuJ mi Mia widr re howl sad tlzete alM sal mgtrereiesrBü arefnteu.t rDe 70Jär-hige rttit nctih rmeh zur hWal a.n „oS theiclßs hics red rs,“eKi gats e.r

evoBr se raeb oewits ,tsi lwli dei dniGeeme hir ojeBkautpr vro edm rueeuterrsghhewFeaä esmtnzeu. Die weldi cPrflheakä olls attparishle e.wednr ualKs lerbEien, onR kaBrc dnu seni rteVa flRa ahenb ni riesde oecWh dimat nbenoe,gn ied gedbSnaer bguaaetnzr dun das ldGeenä zunebeeni.n aDs„ smsu üzggi ne“e,hg gats Htueml .erbraHe Dnne„ fua med Platz llnweo wir die ttelseFze “aenbauf.u

rFü ied oWhcne vor dre rßgeno arytP abehn schi luemtH Hrbreae und snei seVtigtbrraumeone eadsiml wetsa esereodsBn afneinlel sseanl. Wr„i lnoewl tns,tee wie gtu eid Wrfneesortedl hir ofDr ckwlhiri nke,nn“e tags er. azuD aht re im igzeAtmsarne ein uzeisniWssq cvtl.freöenhitf tiM ,nargeF eid acuh re asl mrsegürrieetB nctih alel fau beAhin reanwtbotne n.nöek eWr„ ehri tgu scideaenhnb ,lliw erd ussm ichs oevrhr csalhu encmh,“a gsta .aerbHer ruN„ etnar lgit .cnith hcI wlil unr tirgeich tneotrnwA “ee.hsn saD izQu tmi dne 14 Fgrnae riwd im plirA in edjem aietfskBner ksnec.te iDe enrAotwnt tlneslo bis uzm .03 rlipA im meüroGbnedie gengbeabe enwr.de erW ide mesietn rihinetcg eKzeru teghacm hat, nrrfheea die dnsoteeflrWre fau heirr reeFi im Mi.a

rtaei,gF 10. Mia

nadSnoe,bn 1.1 Mia

zur Startseite