Erstaufnahmestelle Stern Buchholz : Quarantäne verschärft

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 26. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Die ehemaligen Kaserne in Stern Buchholz ist heute Erstaufnahmeeinrichtung des Landes.
Die ehemaligen Kaserne in Stern Buchholz ist heute Erstaufnahmeeinrichtung des Landes.

Nach 20 Corona-Fällen in Stern Buchholz werden Neuankömmlinge separat untergebracht und erkrankte Flüchtlinge in Parchim betreut

In Schwerin haben sich bisher 53 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Die im Landesvergleich überdurchschnittliche Menge von Infektionen begründet Oberbürgermeister Rico Badenschier unter anderem mit der Zahl der Erkrankungen, die in der Erstaufnahmestelle in Stern Buchholz festgestellt worden seien. Rund 20 infizierte Flüchtlinge hätten sich in Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite