Pampow : Letzte Lücke zum Parkplatz

von 15. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Symbolischer Baubeginn: Wolfgang Waldmüller (v. l.), Hartwig Schulz (beide CDU) und Amtsleiter Maik Helterhoff.
Symbolischer Baubeginn: Wolfgang Waldmüller (v. l.), Hartwig Schulz (beide CDU) und Amtsleiter Maik Helterhoff.

Ab Mitte Juni fahren Pampows Pendler mit dem Rad bequemer

Es war der erste Spatenstich, der letzte Lückenschluss, eine Eröffnung und ein kleiner Abschied: Gestern begannen die Bauarbeiten des rund 550 Meter langen Radweges vom Pampower Pendlerparkplatz bis zum Ortseingang am Möbelhaus. Die rund 212 000 Euro teuren Arbeiten sind der Abschluss des gesamten Projektes „Pendlerparkplatz.“ Die Arbeiten sollen schon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite