Lützow : Kleine Ämter für Gemeinden

von 15. Mai 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Dezentralisierung ist die Lösung: Matthias Kunze hält die Probleme der Gemeinden mit den Ämtern für lösbar – mit mehreren kleinen Ämtern. Der Alt Metelner tritt bei der Wahl im Mai nicht mehr an.
Dezentralisierung ist die Lösung: Matthias Kunze hält die Probleme der Gemeinden mit den Ämtern für lösbar – mit mehreren kleinen Ämtern. Der Alt Metelner tritt bei der Wahl im Mai nicht mehr an.

Matthias Kunze rechnet vor: Drei Gemeinden könnten sich eine eigene Verwaltung leisten – für ihn wäre es die bessere Verwaltung

Matthias Kunze nimmt das Handy genervt vom Ohr – mal wieder. Im Amt ist niemand erreichbar. „Und das am Dienstag, einem Behördentag – mal wieder.“ Der 45-Jährige engagiert sich seit 10 Jahren als stellvertretender Bürgermeister an der Seite von Hans-Jürgen Zobjack in der Gemeindepolitik. Zur kommenden Wahl tritt er nicht mehr an. Zu viele Nerven haben...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite