Raben Steinfeld : Klare Wünsche und intelligente Lösungsansätze

svz+ Logo
Besuch vom Minister: Harry Glawe im Gespräch mit den Brüdern Welf Wustlich (2.v.r) und Hagen Wustlich (2.v.l.) sowie Gästen

Raben Steinfelder forschen zur „Künstlichen Intelligenz“

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
22. Oktober 2019, 12:00 Uhr

Sie forschen zur „Künstlichen Intelligenz“, haben sich weltweit einen Namen gemacht: Die Brüder Welf Wustlich und Hagen Wustlich von der Raben Steinfelder Firma Planet. Aktuell arbeiten sie an einer Softw...

iSe renohscf urz eKcsnlüniht„ it“ezne,lngIl ebhan hsic tlewiwet enien aenNm hegm:tca ieD ürdeBr eflW lthuWcsi udn Heagn thcliusW onv der aRenb efrSiedntel mariF anle.tP ulAktel tnereaib ies an nerei rwoafetS zru KI frü selhnerlce nfeshvaDgrriaeoen ni ahnerKeuksä.nrn rnesteG henatt ies ucehBs onv hWinamrrsteciissttf raryH wal,eG IKüsHrtsräGfef-cehh gibeSetr esEhacni dun rdePnstäi hMasttia lBke.e eiD eabnR nlfteeiSerd rwüftoerenb inee nlgfrsgiatei rztüetnusUngt dre ruogbrpmdnVemear tim nFih.ngnurcneosiuecsghtr MV lleso hics mzu üztknptuSt frü die IK cuosrFgnh .lckineetwn „irW nekönn uns nie iBctla Intvoninao ereCnt sreh ugt sneertl,“vol so feWl i.tluhscW tiM nseied snhecWün watedn er cihs editkr na e.awlG „Wri enefru nus ah,uc enwn sie esrt teeanchWnhi 2020 lülftre “enrwed, äenrgezt r.e

zur Startseite