Seehof : Kaum Eltern beim Kita-Casting

von 31. Oktober 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Janette Albert aus Seehof, 30 Jahre: „Schade, dass heute nur wenige Eltern hier waren. Es gab viele Infos.“
1 von 2
Janette Albert aus Seehof, 30 Jahre: „Schade, dass heute nur wenige Eltern hier waren. Es gab viele Infos.“

Gleich vier Träger ringen um die geplante Kindertagesstätte in Seehof / Viele Plätze bleiben trotz großem Aufruf und innovativem Konzept leer

Seepferdchen, Piraten oder kleine Forscher: Wie könnte die geplante Seehofer Kindertagesstätte heißen? Das Rennen hat bereits begonnen. Am Dienstag stellten vier potenzielle Träger ihre Konzepte für eine mögliche Kinderbetreuung den Seehofern vor. So werben aktuell das Deutsche Rote Kreuz, Johanniter, das Diakonische Werk Neues Ufer und die Servicegese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite