Alt Meteln : Hurra – der Spielplatz ist fertig

svz+ Logo
Abnahme des Spielplatzes: Dirk Steyer, Frank Wiederhöft, Ulf Neuenfeld und Hans-Jürgen Zobjack (v.l.) am Quadrifol.
Abnahme des Spielplatzes: Dirk Steyer, Frank Wiederhöft, Ulf Neuenfeld und Hans-Jürgen Zobjack (v.l.) am Quadrifol.

Gemeinde Alt Meteln investierte in neue Spielgeräte für die Jüngsten

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
18. Mai 2020, 05:00 Uhr

„Das ist eine wirklich schöne Anlage geworden, da kann ich nur gratulieren!” Mit diesen Worten schloss Frank Wiederhöft seinen Rundgang im Wohngebiet Woltersholt ab. Gerade hatte er im Beisein von Bürgerm...

„Dsa tis enei iihlwckr hsnceö nlaeAg denwgore, ad nnka hic nru tue”nrrgl!eai Mit neesid otnreW hlscoss Fkanr iedörhtefW eennis nggndauR im nhWboitgee orWtteoslhl .ba Gdraee tathe re mi eBineis onv Bürmtgeeserir ngsnüHreJa- kbZcj,ao kraFn fsöttüDher dnu Dikr reySte mvo szhiuascauolssS der deGeniem ioews flU neeludeNf onv erd rFami NT& Tefi- udn nSuabßtrea äcsmilteh ete-tKrl und ebgeroätTe ufa mde tieSzpllap mA„ “dalW cmlhati a,gtbecuthte auf ebs-gnrVeairut dnu cdihntathrsiSee ftrepgü nud eeineegrgb.f

erHi ewdner sihc edi eKdnri ien a.gnewlie ln

Dre getrihenSacväsd rüf Seletrastciihehpizpl ovn dre mFair Seilp und uRma cnhtsruteeu teurn eemdnar edi cueRtsh tim höeicmtkKgrlttel,ie ewiz betusro aSu,elnchk niee ieknle eFdwpipree ni reTimrof udn iünlachtr dsa esiregi ufoirl,Qda ine mi nezeruoKbg etfaseanugnsp eRtamu.zn „reiH nerdew ishc eid dneriK eni gi,wnl”neeal sit chsi edrehtWöfi .crsihe

fAu dme hmre lsa 0100 rtameatuQrde rgßneo leAra neuwdr lael aelnt -ieplS nud etteälegerKrt sua zlHo eftrtenn udn nuee äaepaehrrfigszit eilTe .baetufagu ieD tanel ulFtaßleorb erdwun sontgrte ndu nhcit reidew urhdc eneu etzs.rte

iDe ieednGme iertsivteen ni end pletplaSiz dunr 0004 4 ruEo. aFst dei äetflH vndao dsni Fedrmtöelrti omv nkr.isLeda reD lailppeStz its ab sftroo lfloefizi .tefenöfg

zur Startseite