Holthusen: Zigarettenautomat gesprengt - Polizei sucht Zeugen

von
03. April 2020, 15:37 Uhr

Unbekannte Täter haben in den heutigen Morgenstunden (03.04.2020)  einen Zigarettenautomaten in der Schmiedestraße gesprengt. Der Automat wurde völlig zerstört. Die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion gegen unbekannt eingeleitet und sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 3:15 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden aus dem Automaten Bargeld wie auch Zigaretten entwendet. Die Schadenshöhe lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Zudem wurden verschiedene Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden müssen.

Ein Hinweisgeber gab gegenüber den Beamten an, drei Personen gesehen zu haben, die mit einem dunklen Fahrzeug mit Dachaufbau in Richtung Sülstorf und weiter in unbekannte Richtung flüchteten.

Zur schnellen Aufklärung der Tat bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe. Wer hat sich zur Tatzeit im Bereich des Tatortes aufgehalten und Beobachtungen gemacht, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten bzw. wer kann Hinweise auf die flüchtigen Täter geben?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen