Demen : Hexenstein für Venzkow

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 03. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Für die Einweihung des Steins schlüpfte Bürgermeisterin Heidrun Sprenger (l.) sogar ins Hexenkostüm.
1 von 2
Für die Einweihung des Steins schlüpfte Bürgermeisterin Heidrun Sprenger (l.) sogar ins Hexenkostüm.

Kulturverein Sagenland setzt neuen Wanderpunkt mit magischer Geschichte.

Venzkow | Es kommt eher selten vor, dass Demens Bürgermeisterin Heidrun Sprenger im Hexen-Kostüm vor die Einwohner tritt. Aber jüngst war es der Fall. Viele in Venzkow und auch Demen kennen die Sage von der Hexe, die oftmals den Bauern die Ernte verhageln ließ und ihrem Groll mit düsteren Gewitterwolken Nachdruck verlieh. Heidrun Sprenger kam aber keineswegs in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite