Dobin am See : Gemeinderat will transparenter arbeiten

von
28. Juni 2019, 05:00 Uhr

Unter Applaus aus den Zuschauerreihen ist Andreas Schwarz am Mittwochabend nun auch offiziell zum neuen Bürgermeister von Dobin am See ernannt worden. Thorsten Kiekbusch wird sein erster Stellvertreter, zum zweiten Stellvertreter ist Harald Westphal gewählt worden. „Wir wollen nach demokratischen Regeln arbeiten“, sagte Lutz Neumeister, der die Sitzung als ältestes Gemeinderatsmitglied eröffnete. Er versprach eine „transparente Arbeit der Gemeindevertretung, bei der persönliche Interessen keine Rolle spielen werden.“ Für die Besetzung der Ausschüsse hatten die beiden Fraktionen CDU und FWG zwei Zählgemeinschaften gebildet, damit auch die Einzelbewerber berücksichtigt werden konnten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen