Crivitz : Friedensglocke soll in einem Jahr läuten

svz+ Logo
Schritt für Schritt zur Friedensglocke: Dach und Sockel sind fertig, der Klöppel hängt. Jahresende kommen die Stahltüren.
Schritt für Schritt zur Friedensglocke: Dach und Sockel sind fertig, der Klöppel hängt. Jahresende kommen die Stahltüren.

Einweihung am 8. August 2020 – genau 75 Jahre nach dem Atombombenabwurf auf Japan.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. Juli 2019, 05:00 Uhr

In einem Jahr, am 8. August, soll die Crivitzer Friedensglocke auf dem Gasberg das erste Mal läuten. 75 Jahre nach den beiden Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki. Der Pavillon für die Glocke st...

nI menei hJra, am .8 u,sgtuA olsl ide Cietrrvzi orFelendcseigk fua med Gaebsgr dsa reste laM uä.teln 75 rhJea hacn end debine boünbmewfarmobetAn uaf Hmrhisoai udn agaaskNi. eDr ollnPaiv ürf dei Gecolk tshte ites mseide rrühFa.hj iwsIznnceh sti uach asd hDca kecgted dnu erd colSek tpfteeglas.r In edi etitM esd saeedmutFnn tah muHleht edcrShrö eein rtiseeudbnaFe uas eniwße eisnlitneKese gtset.ez „asD ihre ist nie rtO imt hrse lvie “bmy,lSiok stag .er Dre nlilvaoP sei twusebs in untuOtrc-eWsihgAs-st aguetb .rnodwe „So eenbgew ichs edi pöpleKl bmie cahAnegsln dre lkoeGc in Rchtgiun p.a“aJn eiD pöleKlp ürf eid neue eeieslFcorkngd stnamem asu edr verCztrii creh.Ki Es isdn ied nlepöikOilrpgla erd ewzi en,Glock edi die SieNR-ngguer 1294 oehbnla und hcmeineenzsl e,ißl um eis zu faenfW zu .tbreieeravn eDi euen lG,keco ide mi neotMm chno im Hfo dse aguhsBesrerü h,estt riwd aiusohvictsclhr Edne esd sJraeh mi lvnlPiao enhnäg. anDn ellsno acuh ide Srtnülthae fgrtei ine,s in eid das Wotr „nF“edrei ni wfölz eineeecvrndhs ecaprnhS seegltra ,diwr tsag rrhc.Söde eDr Cerivzirt eatth edi dIee für die clGoke usa eienm Ualbur mi dnäeeilscenhnsue kcAulnad btcmrghe.iat mitedSe atbreite inee tiigpevtripnuaI na rde sezumUgnt - tmi ifHle elierv .erlepnngSeedd

ziiCvrt its niee onv zwnseihicn 060 hesunedct änSdett, eid uzr iratnlinnnoaete roitsngaOain ao„Mrjs for P“ecae imrreü„tgsB(eer ürf nde )eidnerF“ rhöen.eg dUn esi eräw ied eestr ni nuerbe,glMkc in rde ma 8. Autgu,s ewi ni eivlne daenner detätnS ewiweltt die eedsionreFckgl eltu.tä

zur Startseite