Basthorst/Barnin : Feiern für den Mai

Katja Frick
1 von 2
In Basthorst lud der neue Natur- und Kunstverein zum Maibaumaufstellen. Prominente Mitglieder sind Maler Michael Frahm (v. v. l.) und Filmemacher Dieter Schumann (2. v. re.).

von
02. Mai 2019, 05:00 Uhr

Basthorst/Barnin | Der 1. Mai wurde vielerorts gefeiert. In Basthorst lud zum ersten Mal der neue Kunst- und Kulturverein zum Aufstellen eines Maibaums. Prominente Vereinsmitglieder sind Filmemacher Dieter Schuhmann und Maler Michael Frahm. Der Verein mit 22 Mitgliedern konnte durch die Aktion sechs neue Mitstreiter gewinnen.

In Barnin eröffneten spontan trotz des kühlen Wetters sieben Wagemutige die Badesaison. Drei Freizeit-Fussballmannschaften kämpften um den Pokal des Bürgermeisters.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen