Crivitz : Erste Messe für Berufe in Crivitz

svz+ Logo
Auf dem Unternehmerforum im Januar: Jörg Schwanbeck (3. v. l.), Geschäftstellenleiter vom Autohaus Hildesheim in Crivitz war ein wichtiger Motor für die regelmäßigen Treffen der Unternehmer und die Berufsmesse.

Auf dem Unternehmerforum im Januar: Jörg Schwanbeck (3. v. l.), Geschäftstellenleiter vom Autohaus Hildesheim in Crivitz war ein wichtiger Motor für die regelmäßigen Treffen der Unternehmer und die Berufsmesse.

Organisationsteam setzte in Rekordzeit Idee des Unternehmerforums vom Januar um.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
17. April 2019, 20:00 Uhr

Crivitz | Erst im Januar beschlossen die Crivitzer Unternehmer, eine Berufsorientierungsmesse in der Kleinstadt abzuhalten. Damit wollen sie dem akuten Fachkräftemangel der ortsansässigen Firmen entgegentreten. Am...

tiivCrz | strE mi ruJana snssoebcelh ide rtvriizCe ennrme,rtehU neie nseegesriBfsstneeuimuror ni der nstiatlKde zleba.atunh Dtami eonlwl ise dem eakunt ralfgaFktcänehme rde nsäsaeoirsntsg reFmni eegtnnngteret.e Am mkodemnne gnser,notDa 25. rlpi,A wrid seied deeI sncoh in die tTa .etuestgmz Von 9 sbi U5r1h  terdh hics ni red trhSlpeoal dre Rnleaeoign Schleu ni vCtiizr alesl um seilrfud,erBb s,luiAdgnbu Pkaatrki ndu febuicerlh u.ftkZun

asD ebi red nVttaegrsualn mi Jurana egebdtlei titOnsganrisamoea fatr hsic mhalrsem und eteibr rab,ürde iew edi esMes ied btneeogA und Strenäk dre mnnUhretene eilfseronlspo nnreärepeits k.nan

eieVl Srlcehü nsweis honc hnt,ci wei es nach dme luuSschalsbhcs teneerwiehg oll.s afoWru abhe ihc s,uLt asw lgiet irm? llSo ihc lbreie iutensedr ored dcoh neie hselaisksc usiAbngdul ?nmcaeh hWelce etnneherUmn igbt es ni rde n?Reogi asD sdni ,rFnage dei shic eelvi älerte cSrhleü nestell dnu ebi reedn twnteroaBgnu ide itesrnneeofsesremiuusBrg efnelh wlil.

lrSüche erd .7 bsi 11. esasKl nnknöe am 52. Ailrp rameonofiIntn zu Berfrdnsueilb nud aeaoftnnikuliQi tln.ahere Sei nlenre chiletrö ,eiBetbre reend iaeuunsogeAbsbglndt dnu cksriPatiuhikelmömtgnek nnk.een Im triekdne rshGcäep ennknö eid eninJegcudlh ,ünerpf bo i„ed eiCemh ms.mtt“i enEiig uelsterAls bnenirg ireh izngetje sezeliAddunnub asl eersrarphncAnpt itm na ehrni antS.d So nkennö hsic ide ülSrhec krdtie mit hienn üreb edern ruhenarfEgn im rbtBiee tsuuacsenah.

ri„W inds serh snpnaget a,daruf iwe esneru erclühS ads ngAoteb mnanheen nud nühecnws s,un sasd lmcstgöih ejdre ide cleuhS imt reeni spreeskuptBrfieev ,ss“ervltä so aDnai ucK,hs -WLrhTiArene an erd Rngelineoa Shule.c

Die iltafVle red am 25. lpiAr rervttneene encBhnar sit calchteihb – enwn ahuc cihtn eall Criitervz eeehmUnntrn .anmihetcm Das mestiaOitaranosng hotf,f asds dei Meess uhac eid lKeelngo zueberügt, die hisc in meides rhaJ onhc chtin für eein hTeiemaln detcehnnise ntkne.no eliZ its es, dei uniBmiseersoseuretgnsref uz erein sfeent ßGerö mi erivtCizr skenVrugseanlaeltnardt ewenrd zu snael.s

zur Startseite