Crivitz : Erste Messe für Berufe in Crivitz

svz+ Logo
Auf dem Unternehmerforum im Januar: Jörg Schwanbeck (3. v. l.), Geschäftstellenleiter vom Autohaus Hildesheim in Crivitz war ein wichtiger Motor für die regelmäßigen Treffen der Unternehmer und die Berufsmesse.

Auf dem Unternehmerforum im Januar: Jörg Schwanbeck (3. v. l.), Geschäftstellenleiter vom Autohaus Hildesheim in Crivitz war ein wichtiger Motor für die regelmäßigen Treffen der Unternehmer und die Berufsmesse.

Organisationsteam setzte in Rekordzeit Idee des Unternehmerforums vom Januar um.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
17. April 2019, 20:00 Uhr

Crivitz | Erst im Januar beschlossen die Crivitzer Unternehmer, eine Berufsorientierungsmesse in der Kleinstadt abzuhalten. Damit wollen sie dem akuten Fachkräftemangel der ortsansässigen Firmen entgegentreten. Am...

rziCivt | srtE im aJnuar nseechslbso ide zvrrtieiC nehrentre,mU iene eregrBuonfresmissenetuis ni red tnaeKlisdt abaltn.hzue mtiaD elonwl sei mde ankute ramatckfnelhägeF edr oesssstnrnagiä nmeriF geetrnnegee.ntt Am mdkeeonmn enatorD,sgn .25 lrpA,i driw sdeei eIed hnocs ni ide Tta gtmzetesu. Von 9 bis hU1 5r edhtr isch ni erd Sphlroteal erd eaignoRenl Shucel in itviCzr elasl mu Brdl,bsrueefi uig,usdnbAl Pktrkaia nud hceubrfeil tuk.nZfu

Dsa ebi der rnnalttVauesg im Jruaan geeliedtb onataastiesnOmrgi atrf scih lmamhesr dun trebei ,radürbe wie eid sMsee die egAentbo dun etkSnrä erd rnUetnhmene olesolneipsrf ienrpesetrnä .annk

elVie hclSeür niswes hocn hnc,it iew se ncha dme hsaccllhsusuSb ghtrewneeie l.slo froWua bhae ich Lus,t saw iltge rim? lolS hci elbire tieseurdn rdeo odch eine iahskelscs ngAubudils h?amenc cWeehl eUtmrnhneen btgi se ni erd igo?nRe sDa snid rFg,nae edi cihs leiev trleeä üeSclhr telelns udn bei endre taBnotuwgner eid rmBeisneifssusrorugeteen hnleef .lliw

hSüercl erd .7 sbi 11. Kslsea kenönn am 25. iAprl ofrmeInnitaon zu dfilnBrebseur dnu tfiienkuoaaQinl eal.trhne iSe renenl etiröhcl eei,eBtrb reden lebbsioagetuAdgunns udn tnisaumrtkghöeiPekmkicl kn.neen Im etniekrd psGhcäre önnnek edi udlehJnegcin e,nprfü ob de„i miCeeh “mimts.t nieigE rllseutseA benrgin rhei jtzengie dezuslbAdiunne lsa eprcenptrnraAhs imt na hneri Santd. So nönenk shic die elücSrh dtekri tmi hneni büer edren rEaufhengrn im erebiBt aeatcs.uusnh

ir„W nids shre nstnagpe ,aafrud wei sunere hlSrüec dsa entbgoA amnnheen dnu newshünc ,nsu dass ltgmishcö ederj ide clhSeu imt inere ersfpsikupetervBe “rtäs,esvl os aiaDn shu,Kc erneihTALW-r an red nRalinegoe S.lehcu

ieD iftaVlel edr ma 2.5 lArpi enrrevtteen ahneBncr its teclhihabc – wenn auch nithc alle itreCvriz nUnenermhet nmcm.taihe asD mOsngrioinstaaaet ,fftoh sdas die sMese auch edi Koeglnel ruzbgee,üt eid cish ni seiedm hJra nhco cnhti für eeni nTlameihe ecnheisdnet nke.otnn lieZ sit ,es die iBrermstsfusenrsiegenoue uz eiern sefnet rGöeß mi itriCervz agrrsVatednulenatlknes ewernd uz s.eansl

zur Startseite