Kraak : Erdgasspeicher wird besichtigt

von
30. April 2019, 19:56 Uhr

Kraak | Die Kraaker Tannen sind vor allem bei Pilzsammlern und Blaubeerfreunden ein Geheimtipp. Doch inmitten dieses großen Waldstückes gibt es noch etwas anderes zu entdecken: den Kraaker Erdgasspeicher. Hier wurden aus unterirdischen Salzstöcken Kavernen ausgespült, in denen 300 Millionen Kubikmeter Erdgas zwischengelagert werden können. Verschiedenste Energieversorger aus Norddeutschland mieten sich hier Speicherkapazitäten. Allen Interessierten möchte die Senioren-Union Ludwigslust-Parchim die Möglichkeit bieten, den Erdgasspeicher der Firma Hanse Werk in den Kraaker Tannen zwischen Kraak und Jasnitz am 2. Mai ab 14 Uhr zu besichtigen. Außerdem wird sich der CDU-Kreisvorsitzende Wolfgang Waldmüller vorstellen. Anmeldung bei Helga Karp unter 03868/296.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen