Schweriner Umland : Entsorgung der Weihnachtstannen

von
28. Dezember 2018, 06:54 Uhr

Ihre letzten Tage sind gezählt: Noch stehen die liebevoll geschmückten Weihnachtstannen in den Wohnzimmern. Doch schon bald werden die Christbaumkugeln sorgfältig verpackt und die Tanne vor die Tür gestellt – die künstlichen Exemplare wandern dagegen in Keller.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Ludwigslust-Parchim (ALP) sammelt die Nadelbäume ab Mitte Januar rund um Schwerin ein. Abholorte sind immer die bekannten Wertstoffcontainerstellen in den Dörfern. Um die Abholung zu garantieren, muss der Baum bis sechs Uhr morgens zum genannten Termin abgestellt werden.

In der Region Rastow erfolgt der Abtransport am 15. Januar. Im Amt Crivitz gibt es drei Termine für die Entsorgung: 18. Januar – Barnin, Bülow, Stadt Crivitz, Wessin, Demen, Friedrichsruhe, Ruthenbeck und Zapel; 22. Januar in Banzkow, Goldenstädt, Plate, Consrade, Peckatel, Sukow, Gädebehn, Tramm und Göhren; 22. Januar in Cambs, Rubow, Retgendorf, Flessenow, Liessow, Neu Schlagsdorf, Gneven, Langen Brütz, Kritzow, Leezen, Pinnow, Godern und Raben Steinfeld. In den Gemeinden des Amtes Stralendorf werden die Bäume am 22. Januar entsorgt.

Die Bäume werden von dem Abfallunternehmen im Anschluss geschreddert und kompostiert. Baumschmuck muss vor der Entsorgung von den Bäumen genommen werden.

ALP weist darauf hin, dass Bäume nicht bei der Hausmüllabfuhr oder bei den Sperrmüllsammlungen mitgenommen werden.

Wer einen Termin verpasst, sollte die Entsorgungen in benachbarten Gemeinden nutzen oder die Servicenummer des Unternehmens anrufen
03871/722 7000.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen