Stralendorf : Ende November soll das Dach fertig sein

svz+ Logo
Fast nichts zu sehen, aber Ende des Jahres beginnt der Ausbau im Obergeschoss der Stralendorfer Amtsscheune.
Fast nichts zu sehen, aber Ende des Jahres beginnt der Ausbau im Obergeschoss der Stralendorfer Amtsscheune.

Sanierung der Stralendorfer Amtsscheune ist etwas in Verzug / Bauherren sind aber optimistisch

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
18. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Sie sind fast wieder bei null. Der geplante Ausbau der Stralendorfer Amtsscheune rückt langsam in greifbare Nähe. Denn ursprünglich war angedacht, das Dachgeschoss auszubauen und dort fünf neue Büros für...

iSe inds atsf ierdew ebi luln. rDe tenpelga suauAb rde rralotdrSenef heetsmcnAsu krcüt anlagsm ni agfrbriee N.heä neDn nurprhlcigsü wra acd,geahtn ads cgshsaceDsoh sazbuaunue udn otrd nffü eneu Brüso rüf dei earbiteMtir esd Amtes ctniunerehiz. ohcD chosn am rneste ataBug newra ied ebterAri rdiewe eck.büartg agnDeo:si ziBafäuullrpne – na emrreenh enSeltl üreb edi emestga hecäfchalD rlevttei wi(r eethnibcr.)et So utsnems ied iotiärtrnPe neu egttesz nud eGld eolrck cgtemha e.dnerw Zwheicsn 15 0000 udn 0 00200 Euro edwer eid nrDhsaeungica ntokes. riW„ eligen lkuelat rag tihcn so tchlehsc im lia.etnZp Eawt eeni oechW ruzeVg tis se tjtze – fruundag dse lveien enRegs ni ned eenvgnreagn ,negT“a tlerkär red eededeinntl eelstguteawVrmanb kMai teohlfrf.eH tukAlle eeisn 50 ztroePn red etbneAir ldgee.irt irW„ nhceren ndeE ebNovrem tmi red egusrnietgtFll edr acagn.eurnDsih Und ndan nkna uhac erd uTsbkaucnearo t,a“tsenr tasg akiM re.fHohflte Im scsebgOrohes sonlel ndan dei äWned etgletsl .nwdere eEdn„ des rhsJae önenntk dann acuh die TnoreeArik-tbceuabn ahsoelssbnceg ,deewn“r asgt er oicshpii.tsmt eiD ngirziennFua red lsiunczezthä seacniaugDhrn its ohnc hnitc hlsnbßadeeic tlkeräg. oHhfrfelte lwli war,baten aws dei rEnnnhcgbudea tbgr.ei dn„U ndna sünesm irw snacuhe, swa na übsasahcüHetesrlsusnh eit.bbl rKal tis u,rn sdas riw sda tselbs hanzel ünmess. titFmdölreer rode deuzsrdnrefonnweuaiseSbg tbig se ntci,h“ teelrräk re egrsent auf chNr.feaga

zur Startseite