Bahlenhüschen : Eine kleine Flatter-Ulme

baumpflanzaktion

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
30. April 2019, 19:54 Uhr

Bahlenhüschen | Es ist mittlerweile eine gute Tradition. Immer im Frühjahr wird seit 1990 der aktuelle Baum des Jahres hinter der Forstscheune in Bahlenhüschen gepflanzt. Diesmal haben die Vorstandsmitglieder des Lewitz-Vereins diese Aufgabe übernommen und eine Flatter-Ulme in den Boden gesetzt. Sie kommt aus der Forstbaumschule Güstrow und soll nun hoch in den Lewitz-Himmel wachsen. „Es könnte der Baum der Zukunft werden. Die Ulme wächst schnell und kommt auch mit grundwassernahen Böden gut zurecht“, sagt Forstamtsleiter Christian Lange.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen