Stralendorf : Ein Glücksrad für Stralendorfer Senioren

svz+ Logo
Das Glücksrad überreichten Stefan Deubel, Leiter der Eingliederungshilfe im „Haus Pulverhof“, und die Bewohner Carsten Schmidt und Jens Lübcke an Pflegedienstleiterin Anngret Fentzahn (v.l.).

Männer aus Therapiewerkstatt stellen Überraschungsgeschenk her

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. Januar 2020, 05:00 Uhr

Groß war die Freude bei den Senioren im Kursana Domizil Stralendorf, als ihnen die Bewohner vom „Haus Pulverhof“ in Rastow bei einer gemeinsamen Kaffeestunde ein Überraschungsgeschenk überreichten: Das g...

ßrGo wra ied ureFed ebi den niernSeo im aranKsu ilizmoD anoS,rerltdf sal einnh eid wBoreneh omv sau„H “uePhlovrf ni Rotswa eib iener mniasemenge sanefeKeftdu nie renuhssaÜecgnsgkcberh trebürcne:ehi asD oß,egr asu lozH eggeitrtef ücarldGks taenth ünff eänMnr in edr nnsheeuiega tehipraraktetsTew eds lsvrPueehof txare ürf ied iSnronee ttsreh,egell um esi ebi dne eebtbilen eeetäRlisplns mi suHa zu uesüzt.enntrt ri„Bhes etntah iwr nru ien isenlke sdcaülkGr, ieb emd dei halZen rfü rbehiedetnhes Benhorew uamk uz nneernke an,ew“r eastg ntAenrg F,azenhnt frindesieetlPgentlie mi usaranK miizDol .rnaodtlerfS t„iM emd nneue ,ldcrkGüas sad nie lrelot creugHkni tis, derwen unrees oneieSrn ihre adtuneenRr inftgük onhc herm eiengenß .nknne“ö

Dei noeerhBw sau red orsRwtae enPtcfnilguehiegr üfr isnhocchr ekKnra nud mhhecfra geisäeghdtc eecMhnns anbhe htcin nru ni enzh Tdshnrueipateen ella -gSä,e cifS-hel nud Shentcrbeiaeitr rüf sda dlürscGka esbslt m.rmnneebüo chAu neozKtp und aulBapn newdur roherv meegsnmai mi meaT ngmasieem ntekctl.iew

zur Startseite