Crivitz : Ein Fisch für die Kirchgemeinde

von 13. Juni 2019, 10:39 Uhr

svz+ Logo
Freut sich über den Fisch vorm Pfarrhaus: Pastorin Friederike Meyer.
Freut sich über den Fisch vorm Pfarrhaus: Pastorin Friederike Meyer.

Der „Crivitzer Fischregen“ von 1792 hinterlässt weiter seine Spuren.

Jetzt „zappelt“ auch ein Fisch im Gehweg vor dem Pfarrhaus. „Unser Kirchgemeinderat hat sich einen Fisch gewünscht“, sagt Pastorin Friederike Meyer. „Das passt. Er ist ja auch das Symbol des christlichen Glaubens.“ Vor knapp zwei Jahren war Anna Schade mit der Idee von den stählernden Fischen an den Schmied Heiko Voss herangetreten (SVZ berichtete). H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite