Grambow/Schwerin : Doppelter Gewinn für den kranken Max

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 30. März 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ein kleines Dankeschön der Familie an Round Tabler Marko Bosse (r.), der für Max (M.) in den Ring stieg und gewann.
1 von 4
Ein kleines Dankeschön der Familie an Round Tabler Marko Bosse (r.), der für Max (M.) in den Ring stieg und gewann.

Delfin-Therapie ist gesichert: Round Tabler aus Schwerin sammeln und erkämpfen 11.500 Euro für den kranken Jungen aus Grambow

Im wahrsten Sinne des Wortes sprachlos war Anne-Christin Köhncke, als die Summe verkündet wurde. 11500 Euro hatten die Herren vom Round Table 201 Schwerin im Gepäck. 5000 Euro waren versprochen. „Dass es jetzt so viel geworden ist, das hätten wir nie gedacht“, sagt die Grambowerin und ringt um Fassung. Mit diesem Geld geht ein lang gehegter Wunsch in E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite