Pampow : Diskussion um Organspende

Hoffmann_passbild.jpg von 17. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
„Ich habe auf einer Palliativstation in Leezen gearbeitet und dort so viel Leid gesehen“, appellierte Physiotherapeutin Jenny Gognanek an die Pampower für die neue Regelung.
1 von 2
„Ich habe auf einer Palliativstation in Leezen gearbeitet und dort so viel Leid gesehen“, appellierte Physiotherapeutin Jenny Wignanek an die Pampower für die neue Regelung.

Justizministerin Katy Hoffmeister stellte sich den Fragen der Bürger in Pampow

Pampow | Die Pampower hätten so einiges, was sie mit der Justizministerin Mecklenburg-Vorpommerns besprechen könnten: Den Streit zwischen Planer und Sportverein wegen der fehlenden Ballfangnetze auf dem mit viel Geld erweiterten Fußballplatz. Die anscheinend unlösbare Zuwegung zur Seniorenwohnanlage im Fährweg. Oder die schwierige Ausweisung eines Baugebietes f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite