Stralendorf : Der Wald ist gefegt

23-11367774_23-66107382_1416391935.JPG von 02. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Seit gestern Morgen bestücken die Helfer vom Festkomitee die Fleischspieße für das Biwak am Lagerfeuer.
Seit gestern Morgen bestücken die Helfer vom Festkomitee die Fleischspieße für das Biwak am Lagerfeuer.

Stralendorf feiert Hubertusjagd - mit Biwak, Feuerwerk und „Klaus und Klaus“

Die Fleischspieße sind gesteckt, der Wald ist gefegt, das Brennholz gehackt: Am Sonnabendvormittag beginnt der gemütliche Teil der Stralendorfer Hubertusjagd. Auf der Wiese vor dem Wald starten um 9.30 Uhr die Reiter und Kremserkutschen. Ab 11 Uhr wird das Lagerfeuer am Waldrand entfacht, dazu spielen die Pampower Blasmusiker, und gegen 13 Uhr werden d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite