Stralendorf : Blinkis für die Kleinen

Erstklässler der Stralendorfer Grundschule bekamen über die Fielmann-Aktion reflektierende Eulen.
Erstklässler der Stralendorfer Grundschule bekamen über die Fielmann-Aktion reflektierende Eulen.

Verkehrssicherheit: 42 Erstklässler in Stralendorf hängen sich reflektierende Eulen an den Ranzen

von
15. Januar 2019, 12:00 Uhr

Die Tage werden zwar schon wieder länger und heller, für mehr Verkehrssicherheit ist es aber nie zu spät. Die 42 Erstklässler der Grundschule in Stralendorf sind jetzt auf dem Schulweg besser zu sehen. Sie bekamen von Sandra Spafke, Leiterin der Fielmann-Filiale im Schweriner Schlossparkcenter, am Montag 42 reflektierende Eulen überreicht. „Mit unseren Blinkis sind die Kleinen nun besser zu sehen“, sagt Sandra Spafke. Die Aktion ist Teil einer bundesweiten Kampagne. Allein in diesem Winter wurden insgesamt 300 000 reflektierende Eulen an mehr als 3000 Schulen verschenkt. Damit erreicht die Aktion immerhin 40 Prozent aller Erstklässler in Deutschland. Bei der Schulaktion wurde auch gleich noch das richtige Verhalten im Straßenverkehr trainiert. Karin Rühlicke von der Ludwigsluster Verkehrswache erklärte den Schülern, worauf es im Straßenverkehr ankommt. „Sehen und gesehen werden“, betont die Verkehrsexpertin. Die Blinkis können jedoch nicht die eigene Aufmerksamkeit ersetzen, mahnt Rühlicke.

Das Thema Verkehrssicherheit ist am gesamten gymnasialen Schulzentrum in Stralendorf ein großes Thema. Auf der Hauptstraße fahren viele Lkw. Zudem gibt es viele Kinder die im Dorf leben und zu Fuß zur Schule kommen.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen