Goldenbow : Bahn frei – Spielplätze entstehen

Ab Montag kann gerutscht werden: Bürgermeister Andreas Sturm mit Christoph Voges von der Firma Kompan.
Ab Montag kann gerutscht werden: Bürgermeister Andreas Sturm mit Christoph Voges von der Firma Kompan.

Gemeinde Friedrichsruhe setzt lange geplantes Projekt um: Aufbau von Spielgeräten in fünf Ortsteilen

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
31. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Die Rutsche in Goldenbow steht. Bis Montag wird auch noch die Dreierschaukel ihren Platz gefunden haben, dann kann gerutscht, geklettert, balanciert und geschaukelt werden, was die Zwergenbeine hergeben. Als nächstes ist Friedrichsruhe dran, Ende November sollen alle neuen Spielgeräte in fünf Ortsteilen der Gemeinde aufgebaut sein. „Das ist natürlich schade, dass wir mit dem Aufbau der Spielplätze in den Winter kommen“, bedauert Bürgermeister Andreas Sturm. „Aber das ist nun mal so, wenn der Haushalt so spät bestätigt wird.“ Einerseits dauere die Bearbeitung der Finanzpläne aller 17 Gemeinden im Amt Crivitz seine Zeit. Wenn der Haushalt einer Gemeinde nicht ausgeglichen ist – wie der von Friedrichsruhe – muss er auch noch vom Landkreis bestätigt werden. „Das war Ende August der Fall“, so Sturm. Das Projekt habe noch der ehemalige, inzwischen verstorbene Bürgermeister Uwe Kröger angeschoben. „Wir haben dafür 65000 Euro aus dem Strategiefond des Landes bekommen“, erzählt sein Nachfolger im Amt. „In jedem Ortsteil werden andere Spielgeräte aufgebaut. Die Auswahl haben wir zusammen mit Eltern der Ortsteile und der Gemeindevertretung erarbeitet.“ Für die notwendigen Erdarbeiten taten sich die Eltern zusammen. „In Ruthenbeck waren 30 Leute, die haben gleich noch die alten Spielgeräte angemalt“, lobt der Bürgermeister. Die Spielgeräte werden von der Firma Kompan aus Flensburg aufgebaut. „Die Zusammenarbeit war super.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen