Liessow : Autofahrer reanimiert junge Frau

Lob von Polizei: Ersthelfer verhindert Schlimmeres

von
06. August 2019, 05:00 Uhr

Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer rettete eine junge Frau: Vermutlich wegen eines akuten gesundheitlichen Problems war die 28-jährige Frau am Sonntag auf einem Feldweg bei Liessow mit einem Therapiedreirad gestürzt. Der Fahrzeugführer reanimiert die Frau bis zum Eintreffen des Notarztes. Die 28-Jährige kam in ein Krankenhaus. Durch die Reanimation hat der Ersthelfer offensichtlich Schlimmeres verhindern können, lobt die Polizei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen