Gädebehn : Zurück in die Internet-Steinzeit

von 29. Juni 2020, 17:46 Uhr

svz+ Logo
In den Dörfern rund um Crivitz klagen Anwohner schon seit Jahren über eine schlechte Internet-Verbindung.
In den Dörfern rund um Crivitz klagen Anwohner schon seit Jahren über eine schlechte Internet-Verbindung.

Gädebehner erhalten Kündigungen: Anwohner-Initiative zur Erhöhung des Funkturmes an der Warnow läuft ins Leere

Gleich in mehreren Orten bei Crivitz bangen die Einwohner um ihre Internet-Verbindung. Denn der Anbieter Schnell-ins-Netz hat zum September alle Anschlüsse in den Dörfern des Crivitzer Ortsteils Gädebehn gekündigt. Besserung ist erst in Sicht, wenn die Wemacom das Glasfasernetz in der Region installiert hat. Mit der Fertigstellung wird aber erst in run...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite