Urlaub vor der Haustür : Wild-Camper haben in MV nur wenig Spielraum

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 25. August 2020, 19:30 Uhr

svz+ Logo
Das Zelt hatte der Paddler direkt neben der Gaartzer Brücke aufgestellt – an der Waldkante.
Das Zelt hatte der Paddler direkt neben der Gaartzer Brücke aufgestellt – an der Waldkante.

Campen und Zelten im Wald ist im Nordosten nicht gestattet. Auch die wilde Notdurft ist tabu

Dichte, weiße Nebelschwaden stehen über der Stör. Im Unterholz des Waldes knackt es. Ein Reh auf Morgenspaziergang. Plötzlich bleibt es stehen. Denn in der khakifarbenen Halbkugel, die über Nacht neben der Gaartzer Brücke aufgestellt wurde, regt sich etwas. Ein Kajakfahrer hat dort sein Nachtlager aufgeschlagen. Er pellt sich aus seinem Schlafsack. Das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite