Stralendorf : Wieder Pilzbefall in der Amtsscheune

von 19. Juni 2020, 13:35 Uhr

svz+ Logo
Wieder Pilzbefall Stralendorfer Amtsscheune: Nun wurde im Boden des Bürgerbüros der Schaden ausgemacht. Zuvor musste das Dach umfangreich saniert werden.
Wieder Pilzbefall Stralendorfer Amtsscheune: Nun wurde im Boden des Bürgerbüros der Schaden ausgemacht. Zuvor musste das Dach umfangreich saniert werden.

Nach dem Dach muss nun der Fußboden aufwändig erneuert werden – Kosten steigen massiv an.

Die Sanierung der Amtsscheune in Stralendorf zieht sich in die Länge und wird teurer. Am Montag einigten sich die Vertreter der Gemeinden des Amtes Stralendorf im Amtsausschuss, weitere 85 000 Euro für die Erneuerung des historischen Baus bereitzustellen. Grund ist ein Pilzbefall im Boden des Bürgerbüros. Der Schaden wurde erst jetzt bemerkt und von Gu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite